Küchen Guide

Wissen für die Küchenplanung

Perfekte Temperaturen für den Wein: Weinkühlschränke

Wer gerne Wein trinkt, der weiß, wie schwierig es ist, diesen zu lagern. Zwar kann Wein in der Speisekammer und im Keller gelagert werden, doch wer kühlen und frischen Weißwein oder Roséwein trinkt, der braucht einen Weinkühlschrank. Denn im Kühlschrank ist meist kein Platz für verschiedene Sorten und Jahrgänge. Und gerade wenn sich Gäste im Haus befinden, sind die wenigen Flaschen, die im Kühlschrank zwischen Butter und Speiseresten Platz finden, schnell ausgetrunken. Wer will schon warmen Weißwein trinken? Oder zu warmen Rotwein?

Miele Einbau-Weinkühlschrank KWT6112iG; Fotocredit: Miele

Miele Einbau-Weinkühlschrank KWT6112iG; Fotocredit: Miele

Allgemeines

Wer keinen Weinkeller besitzt, der muss auf einen Weinklimaschrank zurückgreifen. Diese sind in verschiedenen Größen und als Standgeräte erhältlich. Die meisten verfügen über verschiedene Kühlzonen, damit sowohl Weißwein, als auch Rotwein mit der perfekten Temperatur gelagert werden können.

Größe & Energieeffizienzklasse

Ein großer Weinkühlschrank ist in etwas so groß wie ein normaler Kühlschrank. Die Abmessungen der größeren Modelle sind circa 60 cm in der Breite, 180 cm in der Höhe und 75 cm in der Tiefe. Die Abmessungen der mittleren Modelle betragen etwa 50 cm in der Breite, 120 cm in der Höhe und 60 cm in der Tiefe. Kleinere Modelle, welche ab acht Weinflaschen fassen, besitzen Abmessungen ab 40 cm in der Breite, 30 cm in der Höhe und 50 cm in der Tiefe. Die Energieeffizienzklasse dieser Geräte reicht von erschreckendem G bis zu A+.

Funktion

Meist werden Weinklimaschränke mit Glastüren hergestellt. Im Inneren werden die Weinflaschen auf passgenaue Gitter gelegt und können übereinander gestapelt werden. Je nach Modell, können in verschiedenen Zonen verschiedene Temperaturen zwischen 5 und 20 Grad eingestellt werden.

Reinigung

Da in diesen Geräten keine offenen Lebensmittel lagern, müssen sie auch nicht so oft wie ein normaler Kühlschrank gereinigt werden. Einmal im Monat sollte jedoch der Innenraum mit einem Tuch und Spülmittel gesäubert werden. Wer keine unschönen Fingerabdrücke auf Glas und Edelstahl möchte, sollte die Front einmal in der Woche abwischen.

Preise

Kleine Weinkühlschränke können schon ab 150 Euro erworben werden, wobei größere Modelle erst ab 500 Euro erhältlich sind. Je nach Funktionen, Einstellungsmöglichkeiten, Größe, Energieeffizienzklasse und Materialien sind diese Geräte verschieden im Preis.

Tipps

  • Lagere den Wein gleich nach dem Einkaufen im Weinkühlschrank, damit er jederzeit verzehrfertig und nicht zu warm oder zu kalt ist.
  • Falls du Gäste zu dir einlädst, lagere die gewünschten Weine bereits am Vortag im Gerät, um perfekt gekühlten Wein servieren zu können.
  • Kaufe auch eine Weinkühlbox, damit der offene Weißwein am Tisch nicht warm wird und kühl und genießbar bleibt.