Küchen Guide

Wissen für die Küchenplanung

Küchenformen

Bei der Wahl der passenden Küchenform treffen sowohl persönliche Vorlieben und Arbeitsweisen auf die Vorgaben, die einem der Grundriss des Raumes macht. Welche Küchenformen es gibt und welche Vor- und Nachteilen die jeweiligen Kandidaten haben erfährst du auf den Detailseiten.

Alle Formen im Vergleich

Vorteile Nachteile
Einzeilige Küche
Details
  • platzsparend, ideal für kleine Räume
  • einfaches Ausmessen
  • einfacher Aufbau
  • keine verwinkelten oder schwer zugängliche Bereiche
  • max. 2 Personen können gleichzeitig kochen
Zweizeilige Küche
Details
  • Findet fast überall Platz
  • Für den kleineren Geldbeutel machbar
  • Variabel
  • Vorhandene Anschlüsse müssen selten abgeändert werden
  • Wenig zusammenhängende Arbeitsfläche in kleineren Räumen
Inselküche
Details
  • Perfekt für Hausherren
  • Große Arbeitsflächen
  • Optisch ansprechend und trendig
  • In Mietwohnungen nur mit Genehmigung realisierbar
  • Braucht viel Platz
L-Form
Details
  • Passt in nahezu jeden Raum
  • Vorhandene Installationen sind meist darauf ausgerichtet
  • Komplette L-Küchen gibt es als günstige Angebote
  • Sehr lange Räume wirken noch länger, wenn kein Gegengewicht gesetzt wird
U-Form
Details
  • Viel Stauraum
  • Ausreichend Arbeitsplatten
  • Platz für Kaffeemaschine und Co.
  • Ergonomische Arbeitswege
  • Braucht eine große Grundfläche
  • Bei wandbündiger Montage nicht ideal für Räume mit mehr als einer Türe
G-Form
Details
  • Viel Stauraum
  • Ergonomische Arbeitsbedingungen
  • Lässt sich gut offen gestalten
  • braucht relativ viel Platz
  • eventuell müssen Leitungen neu verlegt werden