Überprüfung & Qualitätssicherung

Wir sorgen mit viel Engagement dafür, dass sich unsere Besucher auf die Bewertungen verlassen können. Um uns vor falschen Bewertungen und Manipulationen zu schützen, überprüfen wir jede Bewertung auf ihre Echtheit, bevor sie veröffentlicht wird.

Das Wichtigste im Überblick:

  • Um eine Bewertung auf Küchenfinder abgeben zu können, musst du deinen echten Namen und eine gültige E-Mail Adresse angeben. Diese Eingaben werden vor Freigabe der Bewertung überprüft.
  • Jede Bewertung muss unseren Richtlinien entsprechen. Deshalb wird auch der Inhalt deiner Bewertung auf Regel- und Gesetzesverstöße überprüft.
  • Unauffällige Bewertungen werden in der Regel innerhalb eines Werktages veröffentlicht.
  • Ist das nicht der Fall, bekommst du von uns eine E-Mail, in der du informiert wirst, weshalb deine Bewertung noch nicht online ist.
Im Zweifel kannst du die Echtheit mit Belegen beweisen

Es kann verschiedene Gründe haben, warum eine Bewertung nicht gleich veröffentlicht wird. Entstehen bei der Überprüfung beispielsweise Zweifel an der Echtheit deiner Bewertung, bitten wir dich, uns entsprechende Belege zu schicken. Das könnten zum Beispiel Rechnungen, Angebote, Planungsunterlagen oder Ähnliches sein.

Was passiert bei einer negativer Überprüfung?

Damit deine Bewertung auf Küchenfinder veröffentlicht wird, muss sie zudem unseren Richtlinien entsprechen. Ist das nicht der Fall, bekommst du Tipps, wie du den Inhalt deiner Bewertung regelkonform formulierst. Du kannst deine Bewertung in diesem Fall noch einmal überarbeiten. Nachdem du deine Bewertung überarbeitet hast, wird sie noch einmal geprüft bevor sie für alle veröffentlicht wird.

Bitte beachte: Eine Änderung der Bewertung kann nicht ohne deiner Zustimmung erfolgen. Solltest du dich nicht
innerhalb 14 Tage melden, wird deine Bewertung dauerhaft gelöscht.

Unter welchen Umständen kann eine Bewertung nicht veröffentlicht werden?

Keine eigenen Meinungen und Erfahrungen

Du darfst auf Küchenfinder nur Meinungen und Erfahrungen, die du auch tatsächlich selber gemacht hast, mit anderen Küchenkäufern teilen. Erlebnisse Dritter oder Dinge, die du “irgendwo gehört” hast, sind nicht erlaubt. Bewertungen von Agenturen oder anderen unbeteiligten Dritten werden ausnahmslos gelöscht. Deine Bewertung sollte sich auf einen persönlichen Kontakt mit Küchenexperten beziehen. Darunter ist sowohl der Kauf einer Küche oder sonstiger Möbel als auch ein Beratungsgespräch sowie der Versuch, einen Termin zu vereinbaren, zu verstehen.


Die Bewertung ist beleidigend

Wenn du mit einem Küchenexperten nicht zufrieden bist, kannst du andere Küchenkäufer davon natürlich in Kenntnis setzen. Bleibe dabei immer objektiv und übertreibe nicht! Berichte dabei stets auf einer sachlichen Ebene von deinen Erfahrungen. Bewertungen, die Kraftausdrücke, Obszönitäten oder diskriminierende Äußerungen beinhalten, werden von uns ohne Ausnahmen gelöscht.


Die Bewertung beinhaltet schwerwiegende Vorwürfe

Bewertungen auf Küchenfinder sind dazu da, um andere Küchenkäufer über persönliche Meinungen und Erfahrungen mit entsprechenden Küchenanbieter zu informieren. Die Plattform kann aber nicht für schwerwiegende Auseinandersetzungen zwischen einem Experten und dir genutzt werden. Möchtest du rechtlich schwerwiegende Anschuldigungen geltend machen, bitten wir dich, dich an entsprechende Schlichtungsstellen, Kammern oder Rechtsanwälte zu wenden.


Ein Küchenexperte bewertet sich selbst

Wir akzeptieren keine Selbstbewertungen. Auch Bewertungen von Mitarbeitern, Verwandten, Dienstleistern oder Agenturen sind nicht gestattet. Gegenseitige Gefälligkeitsbewertungen unter Kollegen werden von uns ebenfalls nicht toleriert. Bei Anzeichen von Manipulationsversuchen werden Bewertungen umgehend gelöscht.


Die Bewertung stellt eine Mehrfachbewertung dar

Du kannst einen Küchenexperten für einen Arbeitsauftrag nur einmal bewerten. Wurde ein Küchenexperte von mehreren Personen beauftragt, kann nur eine Person eine diesbezügliche Bewertung abgeben.


Die Bewertung ist unverständlich

Eine Bewertung muss für alle verständlich formuliert sein. Beinhaltet deine Bewertung unverständliche Formulierungen, unbekannte Abkürzungen sowie unverhältnismäßig viele Sonderzeichen, wird sie nicht veröffentlicht.


Unseriöser oder unbekannter Absender

Um eine Bewertung auf Küchenfinder abgeben zu können, musst du deinen Namen und eine gültige E-Mail Adresse bekannt geben. Du kannst jedoch selbst entscheiden, ob dein Name öffentlich bei der Bewertung erscheint oder ob du lieber anonym bleibst. Dein Name und deine E-Mail Adresse werden vor Freigabe der Bewertung überprüft. Wurde die Bewertung unter Angabe von falschen Namen, unbekannten E-Mail Adressen oder sogenannten Minute-Mail-Accounts verfasst, wird sie nicht veröffentlicht. Dasselbe gilt für rassistisch, sittenwidrig, sexistisch oder anders diskriminierende Kontaktdaten.


Bewertungen mit Werbeinhalten und Links

Deine Bewertung sollte neutral formuliert sein und keine Werbung beinhalten. Enthält eine Bewertung offensichtlich Werbeinhalte wird sie nicht veröffentlicht.


Für die Bewertung wurden Gegenleistungen erhalten

Es ist für andere Küchenkäufer äußerst wichtig, dass Bewertungen echt sind und der Wahrheit entsprechen. Sobald eine Bewertung uns vermuten lässt oder wir Kenntnis darüber erlangen, dass für deine Bewertung eine Gegenleistung erhalten hast oder wirst, wird sie von uns nicht veröffentlicht. Als Gegenleistung sind sämtlichen Leistungen zu verstehen, sowohl entgeltliche als auch nicht entgeltliche.

Was passiert wenn ein Küchenanbieter gegen eine Bewertung Einspruch erhebt?

Meldet ein Küchenanbieter eine Bewertung, wird diese von uns erneut überprüft. Damit das möglich ist, muss uns der Küchenanbieter möglichst genau schildern, welche Inhalte seiner Meinung nach nicht den Tatsachen entsprechen.

Sobald wir eine Stellungnahme eines Küchenexpertens erhalten haben, wird ein neuer Prüfprozess eingeleitet. Die Bewertung ist dann für die Dauer dieser Überprüfung nicht mehr öffentlich sichtbar. Je nach Ergebnis der Prüfung, wird die Bewertung
vollständig, nur teilweise oder gar nicht mehr veröffentlicht. Du erhältst von uns eine Benachrichtigung über den Ausgang des Prüfprozesses.

Bitte beachte: Eine Änderung der Bewertung kann nicht ohne deiner Zustimmung erfolgen. Solltest du dich nicht
innerhalb 14 Tage melden, wird deine Bewertung dauerhaft gelöscht.