Home » Küchenstudios » Discountküchen Stuttgart

Discountküchen Stuttgart

70567 Stuttgart, Baden-Württemberg, DE

Bewertungen & Erfahrungen

Neue Bewertung schreiben

Hast du Erfahrungen mit Discountküchen Stuttgart? Bitte hilf anderen Kücheninteressierten und teile deine Erfahrungen mit diesem Küchenplaner, indem du eine Bewertung schreibst.

Bewertung schreiben

Bewertungen & Erfahrungen

So bewerten Kunden die Erfahrung bei der Küchenplanung mit Discountküchen Stuttgart.

Unser ALBTRAUM mit DISCOUNTKÜCHEN - never ending story
2.0
Ausstellung 1.00
Beratung & Verkauf 4.00
Küchenplanung 3.00
Sortiment & Auswahl 1.00
Preis-Leistung 1.50
Montage & Lieferung 2.50
Auftragsabwicklung & Kommunikation 1.00

Ende August 2020 haben wir das Küchenstudio in Stuttgart besucht.
Dort wurden wir von Herrn Celikbas individuell beraten. Wir brachten unsere Ideen ein und Herr Celikbas ergänzte diese noch mit ein paar neue Ideen. Die Beratung war sehr gut und seine zusätzlichen Ideen veranlassten uns doch mehr Geld in die Hand zu nehmen, als von uns geplant.
Unsere neue Küche wurde am 12.11.2020 geliefert und sollte am 13/14.11.2020 montiert werden. Am Liefertag mussten wir feststellen daß der Geschirrspüler nicht mitgeliefert wurde. Das Logistikteam wurde von uns darauf hingewiesen und informierte Discountküchen. Am nächsten Tag versuchte mein Mann, eine für beide Seiten befriedigende Lösung zu finden. Er sprach mit Herrn Schl., der noch am selben Tag eine Lösung präsentieren wollte. Man meldete sich nicht – was uns sehr ärgerte. Erst nach einer Woche hat man uns eine mögliche Nachlieferung in Aussicht gestellt.
Bei der Montage der Küche wurden dann noch viele weitere Fehler und Mängel festgestellt. So wurde das Küchen-Paneele-System und deren Beleuchtung ohne Rücksprache mit uns, geändert. Die Oberschränke wurden ohne Beleuchtung geliefert. Der Multischneider der Fa. Ritter war eine falsche Version. Die Arbeitsplatten wurden nicht sorgfältig montiert und es gibt spürbare Übergänge an den Verbindungsstellen. Das TipOn Auszugs-Tablar für den Kaffee-Vollautomaten funktioniert nicht richtig und schleift auf den Korpus. Für unseren Herd mit Wrasenabzug wurde das bestellte Abluftsystem nicht geliefert (wie sollten wir kochen?). Diverse Teile (Sockelleiste, Schubladenfront, etc.) wurden beschädigt angeliefert. An den Oberschränken waren keine Öffnungsbegrenzer montiert, sodaß die Türen mit voller Wucht gegen die neu verputzte Decke knallten und diese Beschädigten. Die restlichen Mängel/Fehler spare ich mir hier aufzulisten.
Nach Aufzeigen der Mängel an Discountküchen meldete sich überraschend einer der beiden Geschäftsführer bei meinem Mann und versprach die Mängel/Fehler zu unserer Zufriedenheit zu beseitigen.
So sollten wir uns aber statt eines Küchen-Paneelen-Systems (325cm), als alternative eine Glas-Paneele in Betracht ziehen. Die Begründung dafür war, daß das Paneelen-System nur bis 270cm lieferbar wäre. Mein Mann recherchierte daraufhin und hat festgestellt das der Küchenhersteller Schüller über seine Premiummarke next125, sehr wohl längere Paneelen produzieren kann. Dies wurde in einem zweiten Gespäche dem Geschäftsführer mitgeteilt und tatsächlich kann nun die Paneele wie geplant bestellt werden. Auch die anderen Punkte sollen nun korrigiert werden.
Positiv möchte ich das Montageteam Kiok/Seitz erwähnen. Man versuchte alles, damit wenigstens die Küche benutzbar ist bis die Mängel beseitigt werden. Vielen Dank dafür!
Nun nach 2 Monaten wurde uns ein Nachmontagetermin für den 04.02.2021 mitgeteilt. Auf Nachfrage meines Mannes bzgl. diverser Punkte über den Umfang der Nachmontage (Mail an Herrn Schl.) erhielten wir wieder keine Antwort. Wie gesagt mit Herrn Schl. gelingt die Kommunikation nicht oder wird auch nicht gewünscht.
Fazit bis heute (17.01.2021):
Positiv: Sehr gute Küche von der Fa. Schüller, sehr gute Beratung von Herrn Celikbas (arbeitet leider nicht mehr für Discountküchen), kompetentes Montageteam Kiok/Seitz.
Anmerkung: Kommunikation mit Discountküchen verbesserungswürdig, es erfolgt (teilweise?) keine Qualitätssicherung bzw. Verifizierung der Bestellung zum Küchenplan. Man entscheidet ohne Rücksprache mit dem Kunden über Änderungen – unfassbar!
Würden wir uns wieder für Discountküchen entscheiden – NEIN.
………………………………………………………………………………………………………………….
UPDATE 04.02.2021: Der Albtraum geht weiter. Wir stellen fest, daß auch nach dem Nachmontage-Termin (04.02.21) wir immer noch keine funktionierende/vollständige Küche haben.
Wie vermutet und erneut bestätigt, gibt es keine Kontrolle der gelieferten Küchenteile – sonst hätte man gemerkt das einer der Oberschränke beschädigt ist, die Montageteile der Oberschränke fehlen, der LED Konverter (Trafo) nicht geliefert wurde, ebenso auch die Kabelverlängerungen der Oberschrank-Beleuchtung. Also müssen nun erneut Teile nachbestellt und montiert werden. Wir ahnen fürchterliches wenn (irgendwann) auch die Arbeitsplatten und Nischen-Paneele nachgeliefert werden (Termin unbekannt!) um fachgerecht montiert zu werden.
Schlimmer finde ich daß einer der Geschäftsführer Herr J.Simnowski am 19.01.2021 meinen Mann anrief und versuchte uns zu bewegen diese Bewertung/Rezension zu löschen – OHNE WORTE. Herr Simnowski, Sie versprachen persönlich sich darum zu kümmern, das wir eine „tolle Küche“ erhalten. Bitte Taten folgen lassen!
Das Montageteam tut uns langsam leid – trotzdem gilt unser Dank den tollen Einsatz.
Wir erwarten nun von Discountküchen einen verbindlichen Plan welche Schritte nun unternommen werden. Das wir juristische Schritte in Betracht ziehen, erwähne ich nur am Rande.

Hast du deine Küche hier gekauft?
Ja
War diese Bewertung hilfreich? Ja Nein
Nie wieder bei Discountküchen kaufen und auch nicht weiterempfehlen
2.8
Ausstellung 1.50
Beratung & Verkauf 4.00
Küchenplanung 3.00
Sortiment & Auswahl 1.50
Preis-Leistung 1.50
Auftragsabwicklung & Kommunikation 5.00

Am 30.09.2020 haben wir eine Küche bei Discount-Küchen gekauft. Verkäufer war der Geschäftsleiter persönlich Herr Simnowski.
Er war sehr hektisch, aber nett. Hat gut beraten, aber die Ausstellung war sehr übersichtlich und man kann nicht alles
sehen, was man kauft. Vieles wurde an Hand von Katalogen gezeigt.
Manchmal hat das Planungstool gestreikt oder der Geschäftsführer hat sich damit nicht gut ausgekannt und die Hilfe des Angestellten
gebraucht. Z.B. die Farbe der Oberschränke wurde zum Teil Schwarz und zum Teil weiß angezeigt, aber Herr Simnowski hat uns versichert,
dass alle Farben der Oberschränke, wie gewünscht schwarz sein werden.
Am Schluss haben wir uns auf einem für beide Seiten akzeptablen Preis geeinigt und der Vertrag wurde unterschrieben, Die Lieferung und Montage
wurde für Ende November vereinbart. Uns wurde zu dem Vertrag nur ein Plan ausgehändigt.
Am nächsten Tag kamen zwei Personen zum Ausmessen und es ging alles wunderbar. Auch die Leute zum Ausmessen waren sehr nett.
Am selben Tag habe ich in der Filiale in Stuttgart angerufen und weitere Pläne angefordert, die wir sofort bekommen haben.
Nach der Überprüfung der Pläne sind mir ein paar Fragen in dem Sinn gekommen, die ich dem Angestellten in Stuttgart telefonisch
stellte, Er hat mir ein Teil beantwortet und den Rest sagte er, wird er nach Herford (Zentrale) weiterleiten, hatte aber nicht gemacht.
Der Geschäftsführer, der auch der Verkäufer war, war in der Zwischenzeit weg, irgendwo in Köln oder so.
Ich habe mich direkt in Herford gemeldet und mit Frau Berger gesprochen. Sie ist eine sehr nette und kompetente Frau. Sie hat meine
Fragen entgegen genommen und um eine Woche Geduld gebeten, weil sie viele Aufträge zum Bearbeiten hatte.
Nach einer Woche kam wegen den Änderungen, die durch Ausmessen zustande kamen eine Preiserhöhung von über 800,-€ zustande.
Da aber Frau Berger in Urlaub wollte, müssten wir eine weitere Woche warten.
Nach Ihrem Urlaub habe ich Frau Berger kontaktiert und einiges weitere richtig gestellt, was der Geschäftsführer falsch verstanden hatte
oder durch die Hektik, um etwas zu Verkaufen,nicht genau zugehört hatte oder ?????. Darunter auch die Farbe der Oberschränke.

Nach diesen geringfügigen Änderungen kam auf einmal eine Preiserhöhung von 3000,- € zusammen.
Frau Berger hat mit Herrn Simnowski darüber geredet, dabei wurde festgestellt, dass er sich beim Verkauf einen niedrigen Preis für die Arbeitsplatten zugrunde genommen hat und wegen dem richtigen Preis kam diese Preisdifferenz auf dem Kaufpreis zustande.
Das hat er mit am Telefon selber mitgeteilt, dass er sich geirrt hat und ich soll entweder 3000,-€ mehr zahlen oder aus dem Vertrag
zurücktreten. N i c h t z u f a s s e n.
Wir waren unter Zeitdruck und wollten nicht mehr mit Discount-Küchen diskutieren und streiten. Ich bin aus dem Vertrag zurückgetreten, meine
Anzahlung zurückgefordert, was ich auch bekam und und uns auf die Such nach einer anderen Küche gemacht. Jetzt haben wir eine
Küche gefunden, müssen aber bis Ende Januar 2021 auf die Lieferung warten. Das hat uns Zeit Nerven und mehr Geld gekostet.
Kurz gesagt, wir waren Opfer eines Geschäftsführers, der unbedingt verkaufen wollte, ohne die Preise zu kennen.
Herr Simnowski hat aber Glück, dass er Leute wie Frau Berger (die sich im Geschäft sehr gut auskennt) auf seiner Seite hat.

Hast du deine Küche hier gekauft?
Nein
War diese Bewertung hilfreich? Ja Nein
2 Ergebnisse

Kontakt

Discountküchen Stuttgart

Discountmoebel vk GmbH

Anschrift

Sigmaringer Straße 41
70567 Stuttgart
Baden-Württemberg, DE

Kontaktdaten


Website
Anrufen

Standort

Unser ALBTRAUM mit DISCOUNTKÜCHEN - never ending story
2.0
Ausstellung 1.00
Beratung & Verkauf 4.00
Küchenplanung 3.00
Sortiment & Auswahl 1.00
Preis-Leistung 1.50
Montage & Lieferung 2.50
Auftragsabwicklung & Kommunikation 1.00

Ende August 2020 haben wir das Küchenstudio in Stuttgart besucht.
Dort wurden wir von Herrn Celikbas individuell beraten. Wir brachten unsere Ideen ein und Herr Celikbas ergänzte diese noch mit ein paar neue Ideen. Die Beratung war sehr gut und seine zusätzlichen Ideen veranlassten uns doch mehr Geld in die Hand zu nehmen, als von uns geplant.
Unsere neue Küche wurde am 12.11.2020 geliefert und sollte am 13/14.11.2020 montiert werden. Am Liefertag mussten wir feststellen daß der Geschirrspüler nicht mitgeliefert wurde. Das Logistikteam wurde von uns darauf hingewiesen und informierte Discountküchen. Am nächsten Tag versuchte mein Mann, eine für beide Seiten befriedigende Lösung zu finden. Er sprach mit Herrn Schl., der noch am selben Tag eine Lösung präsentieren wollte. Man meldete sich nicht – was uns sehr ärgerte. Erst nach einer Woche hat man uns eine mögliche Nachlieferung in Aussicht gestellt.
Bei der Montage der Küche wurden dann noch viele weitere Fehler und Mängel festgestellt. So wurde das Küchen-Paneele-System und deren Beleuchtung ohne Rücksprache mit uns, geändert. Die Oberschränke wurden ohne Beleuchtung geliefert. Der Multischneider der Fa. Ritter war eine falsche Version. Die Arbeitsplatten wurden nicht sorgfältig montiert und es gibt spürbare Übergänge an den Verbindungsstellen. Das TipOn Auszugs-Tablar für den Kaffee-Vollautomaten funktioniert nicht richtig und schleift auf den Korpus. Für unseren Herd mit Wrasenabzug wurde das bestellte Abluftsystem nicht geliefert (wie sollten wir kochen?). Diverse Teile (Sockelleiste, Schubladenfront, etc.) wurden beschädigt angeliefert. An den Oberschränken waren keine Öffnungsbegrenzer montiert, sodaß die Türen mit voller Wucht gegen die neu verputzte Decke knallten und diese Beschädigten. Die restlichen Mängel/Fehler spare ich mir hier aufzulisten.
Nach Aufzeigen der Mängel an Discountküchen meldete sich überraschend einer der beiden Geschäftsführer bei meinem Mann und versprach die Mängel/Fehler zu unserer Zufriedenheit zu beseitigen.
So sollten wir uns aber statt eines Küchen-Paneelen-Systems (325cm), als alternative eine Glas-Paneele in Betracht ziehen. Die Begründung dafür war, daß das Paneelen-System nur bis 270cm lieferbar wäre. Mein Mann recherchierte daraufhin und hat festgestellt das der Küchenhersteller Schüller über seine Premiummarke next125, sehr wohl längere Paneelen produzieren kann. Dies wurde in einem zweiten Gespäche dem Geschäftsführer mitgeteilt und tatsächlich kann nun die Paneele wie geplant bestellt werden. Auch die anderen Punkte sollen nun korrigiert werden.
Positiv möchte ich das Montageteam Kiok/Seitz erwähnen. Man versuchte alles, damit wenigstens die Küche benutzbar ist bis die Mängel beseitigt werden. Vielen Dank dafür!
Nun nach 2 Monaten wurde uns ein Nachmontagetermin für den 04.02.2021 mitgeteilt. Auf Nachfrage meines Mannes bzgl. diverser Punkte über den Umfang der Nachmontage (Mail an Herrn Schl.) erhielten wir wieder keine Antwort. Wie gesagt mit Herrn Schl. gelingt die Kommunikation nicht oder wird auch nicht gewünscht.
Fazit bis heute (17.01.2021):
Positiv: Sehr gute Küche von der Fa. Schüller, sehr gute Beratung von Herrn Celikbas (arbeitet leider nicht mehr für Discountküchen), kompetentes Montageteam Kiok/Seitz.
Anmerkung: Kommunikation mit Discountküchen verbesserungswürdig, es erfolgt (teilweise?) keine Qualitätssicherung bzw. Verifizierung der Bestellung zum Küchenplan. Man entscheidet ohne Rücksprache mit dem Kunden über Änderungen – unfassbar!
Würden wir uns wieder für Discountküchen entscheiden – NEIN.
………………………………………………………………………………………………………………….
UPDATE 04.02.2021: Der Albtraum geht weiter. Wir stellen fest, daß auch nach dem Nachmontage-Termin (04.02.21) wir immer noch keine funktionierende/vollständige Küche haben.
Wie vermutet und erneut bestätigt, gibt es keine Kontrolle der gelieferten Küchenteile – sonst hätte man gemerkt das einer der Oberschränke beschädigt ist, die Montageteile der Oberschränke fehlen, der LED Konverter (Trafo) nicht geliefert wurde, ebenso auch die Kabelverlängerungen der Oberschrank-Beleuchtung. Also müssen nun erneut Teile nachbestellt und montiert werden. Wir ahnen fürchterliches wenn (irgendwann) auch die Arbeitsplatten und Nischen-Paneele nachgeliefert werden (Termin unbekannt!) um fachgerecht montiert zu werden.
Schlimmer finde ich daß einer der Geschäftsführer Herr J.Simnowski am 19.01.2021 meinen Mann anrief und versuchte uns zu bewegen diese Bewertung/Rezension zu löschen – OHNE WORTE. Herr Simnowski, Sie versprachen persönlich sich darum zu kümmern, das wir eine „tolle Küche“ erhalten. Bitte Taten folgen lassen!
Das Montageteam tut uns langsam leid – trotzdem gilt unser Dank den tollen Einsatz.
Wir erwarten nun von Discountküchen einen verbindlichen Plan welche Schritte nun unternommen werden. Das wir juristische Schritte in Betracht ziehen, erwähne ich nur am Rande.

Hast du deine Küche hier gekauft?
Ja
War diese Bewertung hilfreich? Ja Nein
Nie wieder bei Discountküchen kaufen und auch nicht weiterempfehlen
2.8
Ausstellung 1.50
Beratung & Verkauf 4.00
Küchenplanung 3.00
Sortiment & Auswahl 1.50
Preis-Leistung 1.50
Auftragsabwicklung & Kommunikation 5.00

Am 30.09.2020 haben wir eine Küche bei Discount-Küchen gekauft. Verkäufer war der Geschäftsleiter persönlich Herr Simnowski.
Er war sehr hektisch, aber nett. Hat gut beraten, aber die Ausstellung war sehr übersichtlich und man kann nicht alles
sehen, was man kauft. Vieles wurde an Hand von Katalogen gezeigt.
Manchmal hat das Planungstool gestreikt oder der Geschäftsführer hat sich damit nicht gut ausgekannt und die Hilfe des Angestellten
gebraucht. Z.B. die Farbe der Oberschränke wurde zum Teil Schwarz und zum Teil weiß angezeigt, aber Herr Simnowski hat uns versichert,
dass alle Farben der Oberschränke, wie gewünscht schwarz sein werden.
Am Schluss haben wir uns auf einem für beide Seiten akzeptablen Preis geeinigt und der Vertrag wurde unterschrieben, Die Lieferung und Montage
wurde für Ende November vereinbart. Uns wurde zu dem Vertrag nur ein Plan ausgehändigt.
Am nächsten Tag kamen zwei Personen zum Ausmessen und es ging alles wunderbar. Auch die Leute zum Ausmessen waren sehr nett.
Am selben Tag habe ich in der Filiale in Stuttgart angerufen und weitere Pläne angefordert, die wir sofort bekommen haben.
Nach der Überprüfung der Pläne sind mir ein paar Fragen in dem Sinn gekommen, die ich dem Angestellten in Stuttgart telefonisch
stellte, Er hat mir ein Teil beantwortet und den Rest sagte er, wird er nach Herford (Zentrale) weiterleiten, hatte aber nicht gemacht.
Der Geschäftsführer, der auch der Verkäufer war, war in der Zwischenzeit weg, irgendwo in Köln oder so.
Ich habe mich direkt in Herford gemeldet und mit Frau Berger gesprochen. Sie ist eine sehr nette und kompetente Frau. Sie hat meine
Fragen entgegen genommen und um eine Woche Geduld gebeten, weil sie viele Aufträge zum Bearbeiten hatte.
Nach einer Woche kam wegen den Änderungen, die durch Ausmessen zustande kamen eine Preiserhöhung von über 800,-€ zustande.
Da aber Frau Berger in Urlaub wollte, müssten wir eine weitere Woche warten.
Nach Ihrem Urlaub habe ich Frau Berger kontaktiert und einiges weitere richtig gestellt, was der Geschäftsführer falsch verstanden hatte
oder durch die Hektik, um etwas zu Verkaufen,nicht genau zugehört hatte oder ?????. Darunter auch die Farbe der Oberschränke.

Nach diesen geringfügigen Änderungen kam auf einmal eine Preiserhöhung von 3000,- € zusammen.
Frau Berger hat mit Herrn Simnowski darüber geredet, dabei wurde festgestellt, dass er sich beim Verkauf einen niedrigen Preis für die Arbeitsplatten zugrunde genommen hat und wegen dem richtigen Preis kam diese Preisdifferenz auf dem Kaufpreis zustande.
Das hat er mit am Telefon selber mitgeteilt, dass er sich geirrt hat und ich soll entweder 3000,-€ mehr zahlen oder aus dem Vertrag
zurücktreten. N i c h t z u f a s s e n.
Wir waren unter Zeitdruck und wollten nicht mehr mit Discount-Küchen diskutieren und streiten. Ich bin aus dem Vertrag zurückgetreten, meine
Anzahlung zurückgefordert, was ich auch bekam und und uns auf die Such nach einer anderen Küche gemacht. Jetzt haben wir eine
Küche gefunden, müssen aber bis Ende Januar 2021 auf die Lieferung warten. Das hat uns Zeit Nerven und mehr Geld gekostet.
Kurz gesagt, wir waren Opfer eines Geschäftsführers, der unbedingt verkaufen wollte, ohne die Preise zu kennen.
Herr Simnowski hat aber Glück, dass er Leute wie Frau Berger (die sich im Geschäft sehr gut auskennt) auf seiner Seite hat.

Hast du deine Küche hier gekauft?
Nein
War diese Bewertung hilfreich? Ja Nein
2 Ergebnisse